#Zusammenhalten: Gemeinsam gegen die Folgen der Flut

08 2021 02

Kock + Voeste spendet für Hochwasseropfer in Solingen

Die Bilder sind noch immer frisch: wie sich Flüsse und Bäche in kürzester Zeit zu einem reißenden Strom entwickeln und von jetzt auf gleich Leben und berufliche Existenzen bedrohen. Durch die enormen Regengüsse am 14. und 15. Juli 2021 erreichte auch die Wupper im Bergischen Land nie dagewesene Pegelstände. An ihren Ufern liegt die berühmte Klingenstadt Solingen, deren Anwohner mit der ganzen Wucht des Wassers getroffen wurden.

Komplette Stadtteile wurden durch den Starkregen überflutet, viele Menschen mussten evakuiert werden, darunter auch Bewohner eines Seniorenheims. Wohnwagen und Caravans eines Campingplatzes wurden in den Fluss gerissen und zerschellten an Brücken. Manche Brücken hielten der Kraft des Wassers nicht stand und brachen zusammen.

Unsere Geschäftspartnerin vor Ort berichtet von furchtbaren Stunden und Bildern. Sportplätze, Schulen, Cafés und Ausflugslokale, Fußgängerbrücken und Landwirtschaften sind dem Erdboden gleichgemacht oder so mit Schlamm überzogen worden, dass es Wochen bis Monate dauern wird, diese wieder begehbar zu machen. Allein die Infrastruktur Solingens soll mit einem geschätzten Schaden von bis jetzt 22 Mio. Euro betroffen sein.

Kock + Voeste unterstützt den Wiederaufbau und die Existenzsicherung von Bürgern und Unternehmen vor Ort mit einer Geldspende an die Gerd-Kaimer-Stiftung. Nach einem ehemaligen Bürgermeister Solingens benannt, leistet die bürgernahe und politisch neutrale Stiftung zielgerichtete Hilfe dort, wo sie am dringendsten in der Stadt gebraucht wird. Unterstützung, Solidarität und Zusammenhalt sind jetzt das Wichtigste für die Menschen in den Hochwasserregionen. Das zeigt auch die rührende Reaktion der Solinger:innen auf unsere Spende:

„Eure Spende ist eine große Hilfe, um diesen Menschen wieder Hoffnung zu geben und nochmal aufzustehen, um ihr Leben und ihre Gemeinschaften trotz aller Widrigkeiten und gegen die Widerstände der Vernunft anzupacken. Jeder kleine Aufbau gibt Kraft und Motivation für jeden Einzelnen und ist Vorbild für andere. Vielen, vielen Dank aus dem Bergischen Land!
Solig lott jonn“