Wir verwenden Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Details
Detailansicht

Wie selbst erfahrene Praxisinhaber ins Trudeln geraten

und was dagegen hilft

Ausgangslage
Nach mehr als 14 Jahren Niederlassung geriet Praxisinhaber Dr. T. aus der wirtschaftlichen Balance. Obwohl aus seiner Sicht die Praxis eigentlich „so wie immer“ lief, reichten die Einnahmen immer weniger, um alle Praxiskosten zu decken. Der Mehrbedarf wurde über eine steigende Inanspruchnahme des Kontokorrentkredites und die Aufnahme weiterer Darlehen zu decken versucht. Dem Praxisinhaber wurde allmählich deutlich, dass die zunehmende Verschuldung zu keiner Lösung führen kann und fand betriebswirtschaftliche Unterstützung bei Kock + Voeste.

Analysieren.
Nach einer intensiven Vorbesprechung über die Vorgehensweise und den Verlauf der Beratung analysierte Kock + Voeste im ersten Schritt die Entwicklung aller praxisrelevanten und privatwirtschaftlichen Daten der vergangenen Jahre.

Einige Ergebnisse aus der Analyse:

  • Die Praxis befindet sich an einem Standort mit überdurchschnittlicher Kaufkraft und vergleichsweise niedriger Arbeitslosigkeit.
  • Die Fallwerte erreichten in den vergangenen Jahren nur ein unterdurchschnittliches Niveau. Besonders die Auswertung der Privatfallwerte verweist auf ein deutliches Optimierungspotenzial.
  • Die Patientenzahlen bewegen sich auf einem überdurchschnittlichen Niveau, wenn auch mit leicht sinkender Tendenz.
  • Patienteninformationen über Praxisleistungen sind kaum vorhanden. Patienten werden auch vom Personal nicht auf erweiterte Angebote hingewiesen.

Zusammenfassend ergab die Analyse, dass die Ausrichtung der Praxis lange Zeit ausreichend optimiert war, dann aber nicht mehr mit der Zeit ging. Daraus folgte ein nachlassender und unzureichender Praxiserfolg. Die damit verbundenen Überentnahmen und Liquiditätsenge gefährden die wirtschaftliche Existenz von Dr. T. akut. Deutliche Potenziale finden sich vor allem im Bereich der Privatleistungen. Der ausgewogene Personalschlüssel spricht dafür, dass Kapazitäten für eine Bewerbung von Mehrleistungen vorhanden, aber bisher ungenutzt sind.

Optimieren.
Kock + Voeste besprach mit Dr. T. die Ergebnisse und alle Handlungsoptionen. Dr. T. war überrascht, dass in seiner Praxis ein so hohes unausgeschöpftes Potenzial von über 100.000 EURO pro Jahr ermittelt werden konnte. Das Konzept und der mit Dr. T. abgestimmte Maßnahmenplan überzeugte. Die Bank bewilligte die dringend zur Sicherung der kurzfristigen Liquidität benötigten Kredite. Eine der ersten Umsetzungsmaßnahmen sah ein Kommunikationstraining vor. Kock + Voeste schulte Inhaber und Team zwei Tage lang intensiv vor Ort. Hierbei wurden unter anderem die Praxisleistungen gezielt herausgearbeitet und geübt, diese den Patienten bestmöglich und wirklich verständlich zu erläutern.

Gewinnen.
Begleitet mit wenigen, aber effektiven Marketingmaßnahmen (Anpassung der Websitentexte; Recall, Patienten bitten, Feedback und Bewertungen vorzunehmen) und einem engmaschigen Praxiscontrolling schlug sich der Erfolg wenige Quartale später in den Zahlen nieder: Die Praxisleistung verbesserte sich im Vorjahresvergleich allein in den ersten vier Monaten des Jahres um 36.000 EURO. Dr. T. berichtete, wie positiv sich nach dem Kommunikationstraining die Stimmung in der Praxis entwickelt habe: Der Umgang insgesamt sei wertschätzender und Patienten äußerten sich öfter lobend über sein Team. Er bedauere, Kock + Voeste nicht schon viel früher kennengelernt zu haben.

Fazit:
Der professionelle Blick von außen hilft, ungenutzte Potenziale zu entdecken und neue Perspektiven einzunehmen. Kennen und nutzen Sie schon alle Ihre Praxispotenziale? Prophylaxe lohnt!

Erfahren Sie mehr mithilfe eines "Blutbildes" Ihrer Praxis: Kock + Voeste ist noch weniger als einen Anruf von Ihnen entfernt 0800/31 86 000 (kostenfrei), 030/31 86 69-0, per E-Mail oder Kontaktformular. Es ist Ihr Gewinn!

Auch hier finden Sie mehr Beratungsleistungen.

Mit Kock + Voeste wissen Sie einen unabhängigen Partner an Ihrer Seite, der auf die besonderen Ansprüche der Heilberufe spezialisiert ist. Unsere Analysen und unser Wissen identifizieren verborgene Umsatzhebel und sorgen nachhaltig für Transparenz. Seit mehr als 25 Jahren arbeiten wir erfolgreich, bedarfsorientiert und passgenau und entwickeln individuelle Maßnahmen für Ärzte, Zahnärzte, MVZ und Apotheker. Wirtschaftliche und unternehmerische Sicherheit auf ganzer Linie: für ein erfolgreiches Heute und Morgen.