Wir verwenden Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Details
Detailansicht

Wie kleine Impulse den Betrieb ins Rollen bringen.

Expertise + Eigeninitiative = Erfolg

Knietief steckte Roland J. in den roten Zahlen. Die Praxisübernahme hatte sich der Zahnarzt aus Baden-Württemberg einfacher vorgestellt. Die Patienten blieben fern und die Bank saß ihm im Nacken. Zweifel kamen auf...und wurden rasch im Keim erstickt.
Denn schon ein Jahr später übertraf er die Planungsziele um satte 97 Prozent!

Fallbeispiel aus der Praxis [Name v. d. Redaktion geändert]

Mit Anfang Vierzig hatte sich Roland J. für die Übernahme einer Zahnarztpraxis entschieden. Aus dem Angestelltenverhältnis heraus ergriff er 2017 die Chance und machte sich mit einem eigenen Betrieb selbstständig.
Sein Vorgänger jedoch hatte die Investitionen in sein Unternehmen schon länger peu à peu heruntergefahren. Den Renteneintritt vor Augen, mühte er sich kaum um Aktivitäten zur Kundenpflege und Patientenbindung. Bei Übergabe konnte man den Zustand des Unternehmens als heruntergewirtschaftet bezeichnen.
  
Hands-on statt hands-off
Als wir den jungen Zahnarzt 2018 kennenlernten, schrieb die Praxis arge Verluste. Die Patientenzahl musste dringend steigen und der neue Zahnarzt im Umfeld bekannt werden.
Unsere Zielmarke: 60 Neupatienten pro Quartal.

Roland J. war bereit. Er hatte den dringlichen Wunsch und Willen, seine Praxis zu einem rentablen Unternehmen zu machen. Und dafür scheute er keine Mühen. Er ließ sich von uns beraten, schulen und griff unsere Empfehlungen mit Enthusiasmus auf. Zudem zeigte der Jungunternehmer eine echte Hands-on-Mentalität und ging Klinkenputzen:
Der Zahnarzt stellte sich persönlich in den Büros des nahegelegenen Gewerbegebietes vor. Er legte Flyer aus, baute seine Internetpräsenz aus und schuf ein Empfehler-Netzwerk. Er überzeugte anliegende Firmeninhaber mit Sonderpreisregelungen für Mitarbeiter und Provisionen für Patientenvermittlungen.

 
Expertise + Eigeninitiative = Erfolg
Unsere Experten geben alles, um Ihre Praxen, Apotheken oder Medizinischen Versorgungszentren zum Erfolg zu führen. Doch der Effekt unserer Maßnahmen ist immer nur so stark wie der Wille und das Engagement unserer Mandanten.

Allein im zweiten Quartal 2019 gewann die Zahnarztpraxis in Baden-Württemberg 118 neue Patienten hinzu. Ein großartiger Erfolg. Damit war die Planungsgröße um fast 100 Prozent übertroffen. 
Mit unseren Abrechnungsanalysen, Kommunikationstrainings und Inhabercoachings gaben wir Roland J.einen Wegweiser an die Hand, mit dem er selbst aktiv werden konnte. Befeuert durch seine zupackende Art, gewann die eigene Niederlassung schnell an Auftrieb.
Und die Zahlen steigen weiter.

Fast 85 Prozent unserer Mandanten schaffen es, durch die Zusammenarbeit mit K+V ihren Gewinn zusteigern. Im Durchschnitt generieren unsere Mandanten jedes Jahr über 65 T€ mehr Gewinn als in dem Jahr, in dem sie uns kennengelernt haben.