Wir verwenden Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Details
Detailansicht

Viele Patienten – wenig Leistung

Fallbeispiel Zahnarztpraxis

Ausgangslage
Zahnarzt L., niedergelassen im siebten Jahr in der Region der KZV Hessen, hatte realisiert, dass es irgendwie nicht mehr richtig „rund“ lief. Immer öfter musste Herr L. die Kreditlinien seiner Konten überziehen, um den Forderungen aus Praxis- und Privatbereich nachzukommen. Dem zunehmenden Druck fühlte sich der Vater von vier Kindern immer weniger gewachsen. Er wollte den Dingen auf den Grund gehen und beauftragte bei Kock + Voeste eine Fortführungsprognose.

Analysieren.
Um die wirtschaftliche Gesamtsituation zu beurteilen und geeignete Maßnahmen zu entwickeln, analysierte Kock + Voeste im ersten Schritt alle praxisrelevanten Daten der vergangenen Jahre im Verhältnis zu anderen Praxen der Fachgruppe hinsichtlich der Standortvoraussetzungen sowie die Ertrags-, Liquiditäts- und Vermögenssituation im Praxis- und Privatbereich.

Einige Ergebnisse dieser Phase:

  • Die Praxiskosten bewegen sich auf einem vergleichsweise geringen Niveau.
  • Die Praxis bietet umfangreiche, arbeitnehmerfreundliche Sprechzeiten an.
  • Die Patientenzahlen – sowohl Kasse als auch Privat – bewegen sich auf einem überdurchschnittlichen, im Betrachtungszeitraum steigenden Niveau (Kasse Ø 996 pro Quartal; Vergleichspraxis Ø 858).
  • Die Fallwerte (Kasse und Privat) erreichen nur unterdurchschnittliche Werte.

Die Analyse identifizierte Potenziale insbesondere im Bereich derLeistungs- und Abrechnungsoptimierung. Darüber hinaus wurde deutlich, dass es Inhaber und Team an Ideen und Konzepten fehlt, um Praxisleistungen adäquat anbieten zu können: Die Kommunikation bedarf der Verbesserung. Da die wirtschaftliche Situation insgesamt sehr angespannt ist, muss schnell gehandelt werden.

Optimieren.
Kock + Voeste präsentierte gemeinsam mit Herrn L. das Ergebnis der Fortführungsprognose und überzeugte die beteiligten Banken vom Optimierungskonzept. Die benötigten Kredite wurden bereitgestellt. Bereits zwei Wochen nach dem Bankgespräch überarbeitete eine Kock + Voeste-Spezialistin die Abrechnung vor Ort. In der darauffolgenden Woche fand ein Kommunikationsworkshop statt. Vorbehalte des Praxisteams gegenüber einem „Verkaufen“ wandelten sich, da klar wurde: Eine verbesserte Kommunikation bedeutet eine bessere Beratung. Konkret heißt das: Mit Hilfe passender Fragen wird zunächst herausgearbeitet, was dem Patienten individuell wichtig ist. Im zweiten Schritt werden die Behandlungsoptionen bspw. mit Unterstützung von Vergleichen aus dem Alltag des Patientens so erläutert, dass sie auch ohne jegliche medizinische Kenntnisse wirklich verstanden werden.

Kurz: Der Patient wird befähigt, die für ihn passenden Entscheidungen zu treffen. So nehmen Adhärenz und Zufriedenheit zu und sichern nachhaltig den Behandlungserfolg.

Gewinnen.
Einige Wochen später meldete Herr L. seiner Kock + Voeste-Beraterin zurück, dass die Anwendung des neu Erlernten allen im Team große Freude bereite, die Patienten der Praxis häufiger Lob aussprächen.

Im Rahmen einer Praxissteuerung begleitet Kock + Voeste die Praxis auch weiterhin. Inwiefern sich diese Entwicklung auch in den Zahlen niederschlägt, erfahren Sie im nächsten Newsletter.

Fazit:
Gelungene Arzt-Patienten-Kommunikation ist ein wesentlicher Faktor des Behandlungserfolgs. Überprüfen Sie, was in Ihrer Praxis steckt und nutzen Sie Ihr Potenzial.

Rufen Sie uns einfach an: 0800/31 86 000 (kostenfrei) oder 030/31 86 69-0 oder schreiben Sie uns: E-Mail info(at)kockundvoeste.de oder Kontaktformular. Es ist Ihr Gewinn!

Qualität und Erfolg unserer Arbeit können unsere Mandanten und Kunden natürlich am besten beurteilen. Erfahren Sie, was andere über uns sagen: hier lesen.

Mit Kock + Voeste wissen Sie einen unabhängigen Partner an Ihrer Seite, der auf die besonderen Ansprüche der Heilberufe spezialisiert ist. Unsere Analysen und unser Wissen identifizieren verborgene Umsatzhebel und sorgen nachhaltig für Transparenz. Seit mehr als 25 Jahren arbeiten wir erfolgreich, bedarfsorientiert und passgenau und entwickeln individuelle Maßnahmen für Ärzte, Zahnärzte, MVZ und Apotheker. Wirtschaftliche und unternehmerische Sicherheit auf ganzer Linie: für ein erfolgreiches Heute und Morgen.

Auch hier finden Sie mehr Beratungsleistungen.