Wir verwenden Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Details
Detailansicht

Die Zeichen der Zeit erkennen

Fallbeispiel Zahnarztpraxis

Ausgangslage
Zahnarzt Dr. K., seit 20 Jahren mit einer Einzelpraxis in einer dichtbesiedelten Region der KZV Baden-Württemberg niedergelassen, nahm auf Empfehlung Kontakt mit Kock + Voeste auf. Seit einigen Jahren musste der Inhaber eine zunehmende Instabilität der Liquidität feststellen. Dr. K. konnte sich nicht erklären, wie seine bis dahin gut laufende Praxis in Schwierigkeiten geraten war, denn eigentlich war „alles so wie immer“.

Analysieren.
Zunächst analysierte Kock + Voeste die Entwicklung aller praxisrelevanten Daten der vergangenen Jahre im Verhältnis zu Vergleichspraxen hinsichtlich der Standortvoraussetzungen sowie der Ertrags-, Liquiditäts- und Vermögensentwicklung von Praxis- und Privatbereich.

Einige Ergebnisse dieser Phase:

  • Am Standort herrscht eine vergleichsweise niedrige Arbeitslosenquote bei hoher Kaufkraft.
  • Die Patientenzahlen erreichen überdurchschnittliche Werte, mit leicht sinkender Tendenz.
  • Sowohl die GKV-, mit - 64 Euro pro Patient, als auch die PKV-Fallwerte erreichen nur deutlich unter dem Durchschnitt liegende Werte.
  • Die Praxis verfügt über wenig Außendarstellung: Eine Website befindet sich bspw. erst im Aufbau und auch bei Suchportalen existieren nur sehr wenige bis gar keine Einträge.

Die Analyse ermittelte eine massive Unterdeckung: Um allen Zahlungsverpflichtungen nachkommen zu können, müssten die Einnahmen der Praxis um 60.000 Euro pro Jahr gesteigert werden. Ungenutzte Potenziale im Bereich der Fallwert-Steigerung aber betragen rund 140.000 pro Jahr Euro. So fiel die Fortführungsprognose für die Praxis von Dr. K. positiv aus.

Optimieren.
Über diese Ergebnisse war Herr Dr. K. sehr überrascht: Er hatte weder die Dramatik seiner Liquiditätsprobleme gesehen noch so große, ungenutzte Potenziale vermutet. Aufgrund der Analyse und detaillierten Liquiditätsplanung unter Berücksichtigung verschiedener Optimierungsmaßnahmenkonnten die beteiligten Gläubiger die dringend zur kurzfristigen Liquiditätssicherung benötigten Kredite bewilligen. Sofort begann die Umsetzung der Optimierungsmaßnahmen: Eine Abrechnungsspezialistin überprüfte alle Leistungsdaten und schulte das Praxisteam intensiv vor Ort. In einem Kommunikationstraining übten Praxisinhaber und Team patientenorientierte Gesprächsführung. Die Website konnte fertiggestellt, Profile eingerichtet werden und Patienten wurden gebeten, ihre Meinung dort zu veröffentlichen. Die weitere Praxisentwicklung wird seither mittels eines zunächst engmaschigen, später weiter gefassten,Controllingsbegleitet.

Gewinnen.
Der wirtschaftliche Erfolg ließ nicht lange auf sich warten: Bereits vier Quartale später war der Gesamtumsatz (Honorar inkl. Labor) um + 40.000 Euro gestiegen. Die Praxis erfreute sich wachsender Patientenzahlen, das Praxisteam vermeldete gute Stimmung: Beschwerden seien zurückgegangen und sie erhielten öfter Lob. Dr. K. bedankte sich: „Endlich kann ich wieder ruhig schlafen.“

Fazit:
Es lohnt, die Aufstellung und Ausrichtung einer Praxis immer wieder zu überprüfen – Die Zeichen der Zeit frühzeitig zu erkennen und adäquat zu (be)handeln, sorgt für wirtschaftliche Balance und sichert die Existenz nachhaltig.

Erfahren Sie mehr mithilfe eines "Blutbildes" Ihrer Praxis: Kock + Voeste ist noch weniger als einen Anruf von Ihnen entfernt 0800/31 86 000 (kostenfrei), 030/31 86 69-0, per E-Mail oder Kontaktformular. Es ist Ihr Gewinn!

Auch hier finden Sie mehr Beratungsleistungen.

Mit Kock + Voeste wissen Sie einen unabhängigen Partner an Ihrer Seite, der auf die besonderen Ansprüche der Heilberufe spezialisiert ist. Unsere Analysen und unser Wissen identifizieren verborgene Umsatzhebel und sorgen nachhaltig für Transparenz. Seit mehr als 25 Jahren arbeiten wir erfolgreich, bedarfsorientiert und passgenau und entwickeln individuelle Maßnahmen für Ärzte, Zahnärzte, MVZ und Apotheker. Wirtschaftliche und unternehmerische Sicherheit auf ganzer Linie: für ein erfolgreiches Heute und Morgen.