Wir verwenden Cookies, um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Details
Detailansicht

Besondere Praxen - Physiotherapie

Fallbeipiel Praxis für Physiotherapie

Ausgangslage
Die Eheleute M., beide zugelassene Physiotherapeuten, gründeten 2011 in einem Ballungsraum der KV Bayern eine Praxis für Physiotherapie. Anfangs entwickelte sich die Praxis sehr gut. 2014 folgte ein Einnahmeneinbruch. Zusätzlich belasteten fällige Steuernachzahlungen die Situation. Die Eheleute suchten Rat. Nach einem ausführlichen Erstgespräch begann Kock + Voeste mit der Erarbeitung einer Fortführungsprognose für die Physiotherapeuten.

Analysieren.
Zunächst analysierte Kock + Voeste die Entwicklung aller praxisrelevanten Daten der vergangenen Jahre im Verhältnis zu Vergleichspraxen hinsichtlich der Standortvoraussetzungen sowie der Ertrags-, Liquiditäts- und Vermögensentwicklung von Praxis- und Privatbereich.

Einige Ergebnisse dieser Phase:

  • Die Praxis liegt zentral und ist verkehrstechnisch gut angebunden.
  • Seit Gründung sind die Rezeptzahlen kontinuierlich gestiegen.
  • Die Praxis war in der Vergangenheit außerordentlich erfolgreich gewesen. So gelang bspw. 2012 eine Umsatzrendite von 40 %, während eine durchschnittliche Physiotherapie-Praxis dieser Umsatzklasse nur ca. 16 % erzielt.
  • Die Praxis verfügt über ein neuartiges, vielversprechendes Behandlungsgerät, das Anfang 2012 medial besondere Aufmerksamkeit erfahren hatte. Allein darüber waren 2012 und 2013 rund 80 TEURO pro Jahr Einnahmen generiert worden.
  • In den darauffolgenden Jahren ging die Nachfrage nach diesem Behandlungsgerät deutlich zurück, gleichzeitig stiegen die Kosten (+ 95 %) massiv, u. a. durch ungeplante Investitionen.

Die Praxis der Eheleute M. verfügt über deutliche Potenziale. Der massive Einnahmenrückgang bei gleichzeitiger Kostensteigerung und unzureichender Voraussicht auf die Entwicklung hatten die Praxis in die wirtschaftliche Krise geführt. Die Unterstützung der Gläubiger wird dringend benötigt.

Optimieren.
Kock + Voeste begleitete die Eheleute M. bei den Gesprächen mit den Gläubigern, präsentierte die Ergebnisse der Fortführungsprognose mit den möglichen Handlungsoptionen. Das mit den Eheleuten vorabgestimmte Konzept überzeugte: Sowohl die erforderlichen Tilgungsaussetzungen als auch die Kredite wurden vollumfänglich bewilligt.

Nur wenige Wochen nach der Kontaktaufnahme der Physiotherapeuten mit Kock + Voeste begannen die existenzsichernden Optimierungsmaßnahmen. Da sich die Eheleute M. ihrerseits erklärt hatten, die Liquidität auch mittels kurzfristiger Einsparungen im Privatbereich zu stützen, erstellte Kock + Voeste einen geeigneten Budgetplan für ihre Lebenshaltung. Auf diese Weise gelangen den Eheleuten erhebliche Einsparungen. Bezogen auf die Praxis wurden Marketingmaßnahmen für das innovative Behandlungsgerät realisiert, die Abläufe in der Praxisorganisation gestrafft und die Behandlungszeiten ausgedehnt. Ein engmaschiges Controlling überwacht seither die weitere Praxisentwicklung.

Gewinnen.
Der wirtschaftliche Erfolg ließ nicht lange auf sich warten: Bereits drei Quartale später hatten sich die Praxiseinnahmen um rund + 60 TEURO gesteigert, die Cashflow-Rendite von 16 % auf 39 % verbessert. Die durch gezielte Marketingaktionen verstärkt wahrgenommene Behandlungsmethode führte zu deutlich mehr Nachfragen. Der wachsende Bedarf konnte über zusätzlich geschaffene Behandlungskapazitäten gedeckt werden. Die Patientenzahlen stiegen.

Fazit:
Werden Veränderungen nicht frühzeitig erkannt, können auch erfolgreiche Praxen ins Trudeln geraten. Ein solides Controlling sichert die wirtschaftliche Entwicklung. Als sensibles Frühwarnsystem verweist das Praxiscontrolling auf ungenutzte Potenziale und gegebenenfalls auf Risiken. So lassen sich unternehmerische Entscheidungen leichter und sicherer treffen.

Nutzen Sie all Ihre Potenziale? Befinden sich Kosten und Einnahmen im wirtschaftlichen Gleichgewicht? Steuert Ihre Praxis oder Apotheke sicher auf Erfolgskurs?

Kock + Voeste ist noch weniger als einen Anruf von Ihnen entfernt 0800/31 86 000 (kostenfrei), 030/31 86 69-0, per E-Mail info(at)kockundvoeste.de oder Kontaktformular. Es ist Ihr Gewinn!

Qualität und Erfolg unserer Arbeit können unsere Mandanten und Kunden natürlich am besten beurteilen. Erfahren Sie hier, was andere über uns sagen.

Mit Kock + Voeste wissen Sie einen unabhängigen Partner an Ihrer Seite, der auf die besonderen Ansprüche der Heilberufe spezialisiert ist. Unsere Analysen und unser Wissen identifizieren verborgene Umsatzhebel und sorgen nachhaltig für Transparenz. Seit mehr als 25 Jahren arbeiten wir erfolgreich, bedarfsorientiert und passgenau und entwickeln individuelle Maßnahmen für Ärzte, Zahnärzte, MVZ und Apotheker. Wirtschaftliche und unternehmerische Sicherheit auf ganzer Linie: für ein erfolgreiches Heute und Morgen.

Auch hier finden Sie mehr Beratungsleistungen.