Zuzahlerleistungen verkaufen leicht gemacht

07 2011 03

Steuerberatungsgesellschaft für Heilberufe ADVISION schult Heilberufler zum Unternehmer

Daniel Dommenz, Geschäftsführer der ADVISA Berlin

In der für Ärzte und Zahnärzte mit Fortbildungspunkten dotierten bundesweiten Seminarreihe "Praxisorganisation und Kommunikation" stehen insbesondere weiche Themen im Vordergrund. ADVISA Berlin, Mitglied im ADVISION Steuerberaterverbund, war kürzlich Gastgeber in der apoBank Berlin mit dem Seminar "Schweigen ist Silber, Reden ist Gold".

Die Fortbildung widmete sich diesmal insbesondere der erfolgreichen Patientenkommunikation. Referent Stephan Kock, Geschäftsführer der Kock und Voeste GmbH, Marktführer der Existenzberater für Heilberufler, setzt bei diesem Kommunikationstraining für Heilberufler auf den Dialog mit den Teilnehmern, die sich in Berlin aus Ärzten, Zahnärzten und Physiotherapeuten zusammensetzten. "Ich vermittle", so Kock, "eine erprobte und effektive Kommunikationsstrategie, bei der es gilt, der oft ablehnenden Haltung von Patienten, wenn es um Zuzahlerleistungen geht, erfolgreich entgegen zu treten. Das A und O dabei ist zum einen die genaue Bedarfsermittlung und zum anderen die eigene Authentizität. Denn nur, wer sich in die Patientenperspektive hineinversetzt und hundertprozentig zu der jeweiligen IGeL-Leistung steht, nur der kann auch erfolgreich verkaufen". Dabei ist es ganz besonders wichtig, so die Perspektive von Kock, das jeweils individuelle Leistungsspektrum überzeugend anzubieten, ohne dabei zu viel zu reden. Denn nur wer die richtigen Fragen stellt und wirklich zuhören kann, der kann ein Gespräch auch erfolgreich führen und lenken.

"Ärzte müssen die sogenannten weichen Themen in der Praxisorganisation und Kommunikation genauso professionell angehen wie ihr Fachgebiet. Wer das beherrscht, ist auf dem Weg zum Erfolg. Wer das ignoriert, der verliert," so Marc Müller, Geschäftsführer der ADVISION Steuerberatungsgesellschaft mbH und Initiator dieser angesehenen Themenreihe.

Die klare Struktur und die transparente Methodik des Referenten hat Teilnehmer wie Ausrichter überzeugt und mitgerissen: "Die Veranstaltung ist zu meiner vollsten Zufriedenheit verlaufen", so Daniel Dommenz, Geschäftsführer der ADVISA Berlin. "Eine gute, passende Location hat uns die apoBank da zur Verfügung gestellt. Alles hat gepasst, sehr angenehm, sehr professionell, spannendes Seminar. Herr Kock hat die Teilnehmer und auch mich gefesselt. Und in der Pause sowie im Anschluss war auch noch Gelegenheit für persönliche Gespräche. Eine perfekte Veranstaltung".


Nächste Termine:

06.07.2011 Bielefeld
31.08.2011 Jena