Arzt-Patienten-Kommunikation stärken

Unser Seminar: "Schwierige Patientengespräche meistern"

Das unbefriedigende Gespräch zwischen Heilberufler*in und Patient*in ist bei selbstkritischer Betrachtung keine Ausnahme sondern an der Tagesordnung.
Sei es, dass Sie als Behandler*in sich den Patient*innen nicht ausreichend verständlich machen können, sich diese gegen eine sinnvolle Therapie sträuben, oder – aus der anderen Perspektive betrachtet – dass Patient*innen sich in ihrer Situation nicht ernst genommen fühlen.

Ein wirkungsvolles Arzt-Patienten-Gespräch erreicht Ihre Kund*innen kognitiv und emotional: auf der Inhalts- und Beziehungsebene.

In unserem Seminar lernen Sie, mit schwierigen Patientengesprächen professionell umzugehen. Sie erfahren, was es heißt, aktiv zuzuhören, Klarheit in die Kommunikation zu bringen und den Gesprächsverlauf gekonnt zu steuern.

Die Seminarinhalte im Einzelnen

  • Woran scheitern Arzt-Patienten-Gespräche?
  • Was ist für ein gelungenes Gespräch wichtig?
  • zwei Grundtypen schwieriger Patienten
  • Sprechstunde wird ZuhörStunde
  • Gespräche spiegeln lernen
  • Empathie entwickeln
  • der Fahrplan für Ihren Gesprächsverlauf

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann kontaktieren Sie uns bitte und fragen Sie nach unseren aktuellen Seminarterminen. Gern bereiten wir auch ein individuelles Coaching für Sie und Ihr Praxisteam vor.

<< zurück zur Übersicht