Erfolgreiche Bankgespräche führen

Wir unterstützen bei der Vorbereitung

Kreditgespräche scheitern häufig daran, dass dem Kreditgeber relevante Informationen aus dem Unternehmen fehlen. Kreditsuchende vernachlässigen im Bankgespräch oftmals, eine Außenperspektive auf ihr Unternehmen einzunehmen und diese zu vermitteln. Als Inhaber*in ist man sehr involviert, kennt natürlich alle Abläufe und Zusammenhänge in Praxis und MVZ. Der Bankberater jedoch hat diese Innensicht nicht. Auch sind für ihn andere Aspekte relevant.

Diese Punkte sollten Sie im Bankgespräch beherzigen

  • Vermitteln Sie einen positiven Eindruck.
  • Stellen Sie aussagekräftige Unterlagen bereit.
  • Kennen Sie Ihre Planzahlen und Praxisziele.
  • Legen Sie Ihre Praxisstrategie dar.
  • Behalten Sie Fristen und Laufzeiten im Auge.

So können Sie sich auf Ihr Bankgespräch vorbereiten

Um außenstehende Dritte ohne spezifische Vorkenntnis an die Praxis und deren Ausrichtung heranzuführen, ist ein Businessplan hilfreich. Diese Investition lohnt mehrfach, denn ein belastbarer Businessplan stellt zudem einen Fahrplan für die weitere Praxisentwicklung dar.

Für Ihr Bankgespräch sollten Sie folgende Praxisdokumente bereithalten und Hintergründe kennen:

Wichtige Unterlagen für Ihr Bankgespräch
1. Jahresabschlüsse der letzten drei Jahre
2. Aktuelle Betriebswirtschaftliche Auswertungen (BWA) inkl. Summen- und Saldenliste (SuSa) nicht älter als 3 Monate
3. Businessplan, bestehend aus:
+ Praxis- und Vorhabensbeschreibung
+ Erfolgs- und Liquiditätsplanung
+ Investitionsplan
+ Wirtschaftlichkeitsberechnung
+ Finanzierungskonzept
+ Sicherheitenkonzept
+ Gesamtübersicht zum Vermögen
+ Gesamtübersicht zu Verbindlichkeiten
+ Unterlagen zur privatwirtschaftlichen Situation
Faktoren, die aus Bankensicht wichtig sind
+ unternehmerisches Verständnis
+ Liquiditätsplanung
+ Strategie und Erfolgsentwicklung
+ Verständlichkeit
+ positives Rating
+ keine negativen SCHUFA-Einträge
Kreditratings: Warnsignale aus Bankensicht
+ Kontoüberziehung
+ anhaltende Kontokorrentüberschreitung
+ Lastschriftrückgaben aufgrund mangelnder Deckung
+ Scheckrückgaben aufgrund mangelnder Deckung
+ nicht ausgeführte Überweisungen
+ verspätete und/oder nicht gedeckte Darlehens-/Ratenrückzahlungen
+ in der BWA erkennbare Überentnahmen

Positiv gewertet werden hingegen bspw. Konten mit Guthaben sowie eine vorausschauende Disposition der Konten.
Darüber hinaus betrachtet die Bank...
+ durchschnittliche Haben-Umsätze der letzten 12 Monate
+ durchschnittliche Anzahl an Tagen mit Haben-Saldo der letzten 12 Monate
+ Verhältnis Höchst-/Niedrigst-Salden der letzten drei Monate
+ durchschnittlicher Saldo aktueller Monat
+ Gesamtlimitauslastung
+ Vermögenssituation im Verhältnis zum Alter
+ persönliche Situation (z. B. Unterhaltsverpflichtungen, Versorgungsausgleich etc.)

Kock + Voeste hilft bei der Unternehmensanalyse

Aus Bankensicht sind Ihre Kreditunterlagen die unternehmerische Visitenkarte Ihrer Praxis. Sorgfältigkeit lohnt, um von Ihrer Kreditwürdigkeit und der Wirtschaftlichkeit Ihres Vorhabens zu überzeugen. 

Auf Basis einer Unternehmensanalyse unterstützen wir Sie in der Erstellung aussagekräftiger Unterlagen und übernehmen bei Bedarf die Gespräche mit Ihrer Bank. Unser professionelles Praxiscontrolling hilft, Schwachstellen im Unternehmen systematisch zu identifizieren und zu beseitigen. Mit einer soliden Finanz- und Liquiditätsplanung stellen wir Ihre wirtschaftliche Kreditwürdigkeit sicher.

Gut zu wissen: Einflussgrößen auf das Kreditrating

Die Kreditrating-Übersicht zeigt, auf welcher Basis die Einstufung Ihrer Bonität erfolgt.

Begriffserläuterungen

Kreditausfallereignis
Kreditausfallereignis bedeutet, dass die Kreditlinie an mehr als 90 aufeinanderfolgenden Kalendertagen überzogen wird. In diesem Fall wird das Rating maschinell in die unterste Kategorie herabgestuft. Weitere Überziehungen oder Krediterhöhungen sind dann in der Regel zunächst nicht mehr möglich. Zudem kann ein Wechsel in die Intensivbetreuung erfolgen.
Überziehungstage
Bei Genehmigungen von Überziehungen sollten Sie immer mit Ihrer Bank klären, ob die daraus folgenden Überziehungstage im Rating mitgezählt werden.
Darlehensrückstand
Darlehensrückstand entsteht auch dann, wenn das Geschäftsgirokonto durch die Überweisung der Darlehensrate in die Überziehung gerät. Die Bank wäre berechtigt, diese Rate sofort zurückzubuchen und so das Darlehenskonto in den Mahnstatus zu führen.
Unterschied Schnell- und Voll-Rating
Im Schnell-Rating fällt die Bewertung eines Unternehmens um eine bis vier Noten schlechter aus als bei einem Voll-Rating zum gleichen Zeitpunkt.
Mit Ihrer Hausbank sollten Sie daher klären, welches Ratingverfahren angewandt wird.

Sie brauchen Unterstützung bei Ihren Kreditanträgen? Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage. Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Nach oben